Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sommerfest in der Kita Haus der kleinen Füße

Sommerfest im „Haus der kleinen Füße“

 

Beim diesjährigen Sommerfest im Kindergarten „Haus der kleinen Füße“ stand alles im Zeichen der Berufe. Unter dem Motto „Um ein Kind aufzuziehen braucht es ein ganzes Dorf“ (afrikanisches Sprichwort) hatten die Alheimer für die Kita Kinder ein abwechslungsreiches Programm mit insgesamt 11 Stationen auf die Beine gestellt.

 

Das Sommerfest im Kindergarten Haus der kleinen Füße begann mit einer kleinen Aufführung der Kindergartenkinder. Die kleinen Darsteller hatten sich wochenlang auf ihren großen Auftritt vorbereitet und waren voller Vorfreude und Aufregung.

 

Mit strahlenden Augen und voller Begeisterung betraten die Kinder die Bühne und präsentierten stolz ihre Gedichte und Lieder. Die Zuschauer waren begeistert von den talentierten kleinen Bühnendarstellern, die mit viel Engagement und Spaß ihre Rollen spielten.

 

Das Gedicht und die Lieder handelten von den verschiedenen Berufen und deren Bedeutung für die Gesellschaft. Die Kinder vermittelten auf charmante und humorvolle Weise wichtige Botschaften über Teamarbeit, Zusammenhalt und die Vielfalt der Arbeitswelt.

 

Die Eltern und Gäste waren sichtlich gerührt und belohnten die Kinder mit großem Applaus und begeisterten Zurufen. Die Aufführung war ein emotionaler und berührender Start in das Sommerfest und zeigte eindrucksvoll das kreative Potential der kleinen Talente.

 

Von Schornsteinfeger über Feuerwehrmann bis hin zu Fußballprofi – die Kinder konnten an den verschiedenen Stationen die vielfältigen Berufe kennenlernen und sich ausprobieren. Ob beim Löschen eines simulierten Brandes, beim Flicken eines Autoreifens, beim Schneiden von Haaren, beim Bauen eines Dachstuhls – es war für jeden etwas dabei.

 

Besonders beeindruckend war die Vielfalt der Berufe, die vertreten waren. Von traditionellen Handwerksberufen wie Zimmermann bis hin zu dem Beruf eines Kfz Mechatroniker war alles dabei. Die Kinder konnten so einen Einblick in die unterschiedlichen Arbeitswelten bekommen und vielleicht sogar schon erste Ideen für ihre eigene berufliche Zukunft entwickeln.

 

Bei strahlendem Sonnenschein und in gemütlicher Atmosphäre konnten die Eltern und Kinder bei Kaffee und Kuchen zusammenkommen und den Tag genießen. Das Sommerfest war nicht nur eine tolle Gelegenheit für die Kinder, neue Berufe kennenzulernen, sondern auch eine schöne Möglichkeit für die Eltern, sich untereinander auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Insgesamt war das Sommerfest im Kindergarten Haus der kleinen Füße ein voller Erfolg und hat gezeigt, dass es tatsächlich ein ganzes Dorf braucht, um ein Kind aufzuziehen. Die Erzieherinnen und die Elternbeiräte können stolz auf das gelungene Fest zurückblicken und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

 

Herzlichen Dank sagen wir an unsere unzähligen Helfer:

Herr Glaser, Familie Romero, Frau Hütter, Frau Aschenbrenner, Frau Reinhold, Familie Diegel, Herr Heinrich, Frau Magdalinski, Herr Frank, Herr Raßbach, Familie Häde, Herr Möller, Familie Röhlich, Herr Hennig, Familie Deppe, Frau Ittner, Frau Loetz, Frau Müller-Immich, Frau Sarah Anacker, Herr Schäfer, Herr Petrus und Firma Schlein und den unzähligen Bäckerinnen für die leckeren Kuchen !!!

 

 

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 03. Juli 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen