Schriftgröße:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Drucken
 

Das hilft beim Start in dem Kindergarten

 

 

Mütter und Väter können ihren Kindern den Start in den Kindergarten erleichtern,

wenn sie:

 

 

-          Sich an den ersten Tagen noch Zeit nehmen.

 

-          Den Abschied an der Kindertgartentür kurz halten,

            aber nicht klammheimlich verschwinden.

 

-          Ihr Kind regelmäßig bringen.

 

-          Die Abholzeit zuverlässig einhalten.

 

-          Ihr Kind anfangs nach Absprache früher abholen.

 

-          Sich um einen festen Tagesrhythmus vor und nach

            dem Kindergarten bemühen.

 

-          Zeit für ihr Kind haben und ihm intensiv zuhören.

 

-          Engen Kontakt zu den Erzieherinnen halten.

 

-          Andere Kindergartenkinder zum Spielen einladen.

 

 

 

Die Starthilfe für den Kindergarten finden Sie zum Ausdrucken auch hier. pdf-logo.jpg

_________________________________________________________________________________

 

 

 

Kinder können nicht gebildet werden,

Kinder bilden sich selbst.

Sie wollen lernen, wenn sie nicht nur belehrt werden,

sondern selbst lernen dürfen.

Sie haben ein Recht auf Bildung, auch im Kindergarten.

Hier sollen sie aber nicht „auf die Schule vorbereitet werden“,

hier soll keine Vor-Schule stattfinden.

 

Nein, Kinder wollen sich im Kindergarten

Ein Bild von der Welt machen,

vor allem mit Hilfe ihrer Handlungsfähigkeit,

die sie in einem Erfahrungsraum erproben können.

 

Kinder haben ein großes Vergnügen daran zu lernen,

zu verstehen, zu wissen und sich an Problemen zu messen,

die größer sind als sie.

 

Carla Rinaldi